SHORT TRIP TO DUBAI

Does it feel like a fairytale from 1001 Nights?

Unser letzter Sommerurlaub führt uns nach Dubai, in die Stadt der Superlative. Wo alles grösser, glamouröser und höher zu sein scheint. Auf den ersten Blick auf jeden Fall. Das Hotel, welches wir über voyage privé gebucht haben, ist das charmante und luxuriöse 5 * Hyatt Regency Dubai Creek Heights.



Es ist ein wirklich beeindruckendes Hotel, welches unsere Bedürfnisse voll und ganz erfüllt hat. Da man mit Taxi oder Uber schnell und günstig von A nach B kommt, hat die Lage des Hotels für uns keine wichtige Rolle gespielt. Auch der Transfer vom Flughafen ins Hotel hat einwandfrei geklappt.


Das Hotelzimmer ist ein Traum, denn es bietet sehr viel Platz und durch die bodentiefen grossen Fenster hat man sehr viel Tageslicht und kann die atemberaubende Skyline Dubais sowohl bei Tag als auch bei Nacht bewundern.





Highlight ist natürlich die rooftop bar, Eve Penthouse & Lounge in der 34. Etage, wo man bei guter Sicht sogar den Burj Khalifa in seiner ganzen Pracht erspähen kann. Eve ist Dubais unnachahmliche Bar auf dem Dach, in der klassische Opulenz und zeitgenössische Eleganz eine abwechslungs-reiche Mischung aus Cocktails und kosmopolitischen Häppchen bieten!


Das Frühstücksbüffet bietet sehr viel europäische Speisen, wer aber die indischen oder arabischen Spezialitäten gerne testen möchte, wird hier von einer prachtvollen Auswahl beglückt.

Das Abendessen haben wir im Sufra Restaurant zu uns genommen, es ist ein stilvolles Restaurant mit internationaler und mediterraner Küche.

59 Ansichten1 Kommentar
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Pinterest
  • Instagram