MUFFIN-FRITTATA

Leichte Sommerküche

Im Sommer vor allem wenn es draussen so heiss ist, bevorzuge ich leichte Gerichte mit wenig Kohlenhydrate. Ein weiterer Faktor welcher für mich ganz wichtig ist, ist die einfache und schnelle Zubereitung, die bei diesem Rezept bei max. 10 min liegt. Denn seinen wir mal ehrlich, wer hat schon Lust im Sommer stundenlang in der Küche zu stehen.

Heute zeige ich euch meine vegetarische und salzige Muffig-Variante. Sie sind wie gesagt super schnell zubereitet und mit ca. 85 kcal pro Muffin auch noch kalorienarm. Ein plus für die Bikinifigur.


Zutaten für 12 Stück:


1 reife Avocado, halbiert, entkernt und geschält

6 Eier (Grösse M)

100 gr Zucchini, klein gewürfelt

70 g rote Paprikaschote, entkernt und fein gewürfelt

50 g Parmesan, gerieben

frisch gemahlener schwarzer Pfeffer




Zubereitung:


Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. 12 Mulden eines 12er-Muffinsblechs mit Pflanzenöl einfetten und beim Vorheizen mit in den Ofen stellen.

Eine Avocadohälfte in kleine Würfel schneiden und beiseite stellen. Die andere Hälfte grob in Stücke schneiden, mit den Eiern in einen hohen Mixbecher geben und mit dem Stabmixer zu einer cremigen Masse mixen. In eine Schüssel umfüllen, Avocadowürfel, Zucchini, Paprika, Chili, Parmesan und etwas Pfeffer zugeben und alles gut vermengen.

Das heisse Muffinblech aus dem Ofen nehmen, die Frittata-Masse in die Mulden füllen und 25-30 Minuten im vorgeheizten Ofen goldbraun backen.

Herausnehmen und in der Form 15 Minuten abkühlen lassen. Dann die Muffins-Frittatas vorsichtig mit einem kleinen Messer aus den Mulden lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Am besten frisch geniessen.








In diesem Sinne: En Guete Mitenand!



27 Ansichten
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Pinterest
  • Instagram