BIRTHDAYTRIP TO LAGO DI COMO

Auf den Spuren von Nespresso und George Clooney

Bislang hatte ich immer den kleinen Luxus, meinen Geburtstag an einem anderen Ort feiern zu dürfen. Selbstverständlich würde ich am liebsten jedes Jahr in die Ferne fliegen, da es hier in der Schweiz zu dieser Zeit noch kalt und grau ist, jedoch ist dies nicht immer spontan möglich gerade in der heutigen Zeit von Covid-19. Im vergangenen Jahr haben wir ein paar Tage in einem tollen Ferienapartment in Griante Cadenabbia am Lago di Como verbracht.

Griante Cadenabbia war lange Zeit einer der beliebtesten Ferienorte der Engländer, welche sich bereits in den frühen 1860er hier niederließen und eine Gemeinde gründeten. Diese war so wichtig, dass sie die anglikanische Kirche des Aufstiegs errichteten, die erste in Italien, die 1891 geweiht wurde. Das erklärt den den Name unserer Unterkunft Luxury Britannia Apartments in Griante Cadenabbia. Das Hotel und das Frühstück befinden sich nur wenige Schritte vom Apartment entfernt. Wir haben die Übernachtung mit Frühstück gebucht, allerdings hat das Essen eine starke britische Note und ist nicht wirklich nach unserem Geschmack. Im Land des guten Kaffees hat dieser leider überhaupt nicht gemundet. Wie bereits erwähnt ist das Essensangebot sehr wahrscheinlich mehr auf ein britisches Klientel ausgelegt, welches den Einfluss der Briten in Griante unterstreicht. Zum Glück hatten wir eine Nespresso Kaffeemaschine und eine tolle Küche mit Toaster in unserem Apartment, somit war unser Morgen gerettet.

Wenn ich schon George Clooney nicht treffen kann dann möchte ich aber mein Nespresso - What Else?

Das Apartment hat eine gigantische Raumaufteilung, mit zwei grossen Bädern und tolle lichtdurchflutete Zimmer mit einer atemberaubenden Aussicht auf den Comersee. Besser hätte die Aussicht nicht sein können. Petrus war auf unserer Seite und das Wetter war fantastisch, es war für Anfang März sehr warm und sonnig.

An meinem Geburtstag durfte ich mir ein tolles Restaurant für den Lunch aussuchen. Meine Wahl fiel auf die Locanda Sant`Anna, die sich in Aregno befindet. Die Anfahrt ist etwas tricky, aber der Ausblick auf den Comer See dafür einmalig. Die Lage ist grandios, wenn nicht sogar atemberaubend. Die überdachte Terrasse mit Blick auf den See ist schon alleine einen Besuch wert. Das Essen war frisch zubereitet und der freundliche zuvorkommender Service macht den Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht. Das gesamte Ambiente speziell die Einrichtung haben einen besonderen Charm. Die Locanda Sant`Anna ist für mich absolut empfehlenswert.


  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Pinterest
  • Instagram